De Hoop ist ein Rückversicherer. Was ist rückversichern?

Warum wird rückversichert?

Versicherer können Risiken, die sie selbst akzeptieren (teilweise) rückversichern. Dabei kann es sich um Risiken, die eine bestimmte Summe überschreiten oder um besondere Risiken handeln. Besondere Risiken betreffen meistens gesundheitliche Risiken des Versicherten.

 

Versicherungsgesellschaften können mehrere Gründe für eine Rückversicherung haben. Oftmals handelt es sich um Risikomanagement. Das gilt sowohl für die Höhe der Deckungssummen als auch für die Einschätzung von Sterberisiken. Das Letztere ist für Menschen mit einer Vorerkrankung von Interesse. Die Risiken sind entweder höher oder nicht hinreichend klar und darum möchte ein Versicherer diese nicht im Standardprozess akzeptieren. Eine Rückversicherung kann dieses Problem lösen.

Was merken Sie davon?

Der Kunde merkt in der Regel nichts von einer Rückversicherung. Sie schließen Ihre Versicherung mit einer Versicherungsgesellschaft oder einem Assekuradeur ab. Rückversicherer wie De Hoop sind im Hintergrund aktiv. Sie ermöglichen die Risikoakzeptanz durch den Versicherer. In unserem Fall bedeutet das, dass der Versicherer Ihren Antrag akzeptieren kann, weil er das medizinische Risiko bei uns unterbringt.

De Hoops Rückversicherung ist eine maßgeschneiderte Lösung

Eine Rückversicherung durch De Hoop passiert immer in der Form einer maßgeschneiderten Lösung. Die medizinischen Daten werden immer durch einen medizinischen Berater beurteilt. De Hoop legt diese Daten fest, wenn der Antrag akzeptiert wird (hier gilt unsere Datenschutzerklärung). Die Daten und das Prüfungsergebnis sind die Basis für die Risikoakzeptanz und die Prämienfeststellung.

Wann tritt der Rückversicherer in Erscheinung?

Nicht alle Versicherer und Assekuradeure arbeiten mit De Hoop zusammen. Haben Sie eine Vorerkrankung oder sind Sie von einer Vorerkrankung genesen? Dann ist es hilfreich zu wissen, welche Partner mit De Hoop zusammenarbeiten. Auf unserer Webseite können Sie die Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, sehen. Alle Partner sind in der Lage Menschen mit einer Vorerkrankung beim Beantragen eines solchen Antrages zu helfen.